Impressionen vom Silvesterlauf

Von null auf fünfzehn

Silvesterlauf am 31. Dezember von Werl nach Soest. Eines der größten Laufevents in ganz Europa. Trotzdem, der Silvesterlauf bleibt ein reines Volksfest des Breitensports. Spitzenleistungen sind erwünscht, werden jedoch nicht eingekauft.

Der Blick auf die Teilnehmerliste zeigt eine wachsende Internationalität des Laufes. Angemeldet haben sich Sportler aus Irland, Malta, der Schweiz, England und Österreich. Die Veranstalter rechnen mit über 8000 Sportlern, die den Weg zur Werler Stadthalle finden. Der Silvesterlauf wird übrigens in diesem Jahr von einer großen Sportmesse – Sport Live – begleitet. Die Teilnehmer schwärmen immer wieder von der guten Stimmung, dem Feeling an und auf der Strecke und im Ziel.

Ein Jahresabschluss und sportlicher Höhepunkt, wie man es sich nur wünschen kann.

Lauferlebnis

Wie Sie am 31. Dezember stressfrei zu Fuss von Werl nach Soest kommen und dabei ein gutes Feeling bekommen.

Ich zeige ihnen wie es geht.

Als ausgebildeter Lauf- und Fitnesstrainer, als Partner des DLV und Silvesterlaufevents und mehrmaliger Teilnehmer des Silvesterlaufes, kenne ich die Tücken die als Laufeinsteiger auf Sie zukommen.

Viele Laufbeginner legen zu schnell los: Ich zeige Ihnen, wie Sie diesen Fehler am besten vermeiden. Die meisten Läufer laufen zu schnell. Die Folge: Der Beginner hat mehr Stress als Spaß und verliert vielleicht schnell die Lust am Sport.

Tempokontrolle

Sich beim Laufen unterhalten zu können ist die beste Kontrolle. Wer dies kann, läuft garantiert im richtigen Einsteigertempo. Es empfiehlt sich daher, mit einem Trainer den Laufeinstieg in Angriff zu nehmen. Das fördert nicht nur die Motivation und den Spaß, sondern man hat gleichzeitig einen Gesprächspartner und somit eine Tempokontrolle.

Der optimale Bereich

Die Sprechkontrolle ist eine der wichtigsten Faustregeln für ein lockeres Lauftempo, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene: So lange Sie sich problemlos beim Laufen unterhalten können und dabei nicht in Atemnot geraten, bewegen Sie sich in einem optimalen Tempobereich. Die Laktatproduktion ist sehr gering, die Fettstoffwechselrate relativ hoch (prozentual, d. h. im Verhältnis zur Energiegewinnung durch eingelagerte Kohlenhydrate), weil für die Energiegewinnung genügend Sauerstoff vorhanden ist. Die gesundheitsfördernden Effekte des Ausdauertrainings, vor allem die positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System, werden genau in diesem Intensitätsbereich erzielt.

Pulskontrolle

Achten Sie auf Ihren Puls.

Als Einsteiger sollten Sie sich Gedanken darüber machen, Ihre Herzfrequenz mit einem Pulsmesser zu kontrollieren.

Eine Pulskontrolle ist gerade für Anfänger wichtig. Wenn Sie ein wenig Übergewicht haben, ist sie sogar doppelt von Vorteil: Erstens können Sie auf diese Weise kontrollieren, dass Sie sich "noch" im grünen Bereich bewegen. Und zweitens können Sie mit einem Pulsmesser Ihr Training systematisieren, so dass ein gewünschter Erfolg schneller einsetzt. Viele Pulsuhren haben bereits eine Kalorienanzeige, damit der Benutzer kontrollieren kann, wie viel er bereits verbrannt hat. Damit die Anzeige jedoch keine falschen Werte gibt, müssen Sie zuvor Ihre individuellen Daten im Menü der Pulsuhr eingeben.

Programm

Für Einsteiger und leistungsorientierte Sportler.

Es beginnt immer mit einer Körperanalyse und einem Fitnesstest, (Preise müssen individuell gestaltet werden). Wenn Sie lange keinen Sport gemacht haben, oder Beginner sind, ist ein Gang zum Arzt mit einer folgende Freigabe vom Arzt notwendig.

Die Trainingsgestaltung richtet sich nun nach dem Niveau des Probanden oder der Gruppe.

Sie bekommen einen Trainingsplan und eine Lauffiebel, wir trainieren mindestens einmal wöchentlich gemeinsam.

Training, Kraft, Fitness

Die funktionelle Rumpfkräftigung ist eine der wichtigsten Trainingsbausteine im Fitness- und Leistungssport. Im Spitzenbereich ist es in keiner Sportart mehr wegzudenken. Besonders im Lauf- und Bikesport ist eine ausgeprägte und perfekt koordinierte Rumpfmuskulatur extrem wichtig.

Lesen Sie mehr unter www.personal-trainer-soest.de/angebote

Preise:
Leistungstest, Laktattest: 85.- €

Sonderpreis zum Silvesterlauf:
60.- €

14-wöchige Betreuung: Laufanalyse, Lauftreff, Anmeldung für den Silvesterlauf, Trainingsplan, Laufshirt, Eingangstest, Laufuhrentest, Rumpftraining: 168.- €

Alternativ: 12-wöchiges Lauftraining 80.- €

Option: Persönliches Training Std. 55.- €

Trainingsplan

Zusätzliche mögliche Leistungen.

  • Laufanalysen
  • VO2max Test
  • Höhentraining
  • Laufschuhberatung
  • Sportmedizinische Betreuung
  • Physiotherapeutische Betreuung.

Partner:


Intersport Lobenstein, Soest

Polar Deutschland

Ontrack

Marathon Soest

Bernd Schiermeister | Wolter-von-Plettenberg-Straße 12 | 59514 Welver | Telefon 02384 54335 | Mobil 01632 580992 | schi@rmeister.de